^ nach ^ oben

logo

Brückenreparatur 95.000 Euro werden in Reparatur der Katzbacher Eisenbahnbrücke investiert.

 

 

Derzeit laufen umfangreiche Gleisbauarbeiten – Brücke wird ausgebessert

Der Bahnverkehr zwischen Cham und Waldmünchen liegt derzeit lahm. Grund dafür sind umfangreiche Gleisbau- und Asphaltarbeiten. In Katzbach bei Geigant wird außerdem die Bahnbrücke instand gesetzt. Zwischen Cham und Willmering wird auf einer Länge von über 3600 Metern das Gleis einschließlich Oberbau erneuert, hat ein Sprecher der Bahn auf Anfrage mitgeteilt. Dabei werde mit einer Bettungsreinigungsmaschine der Gleisschotter aufgenommen, gereinigt un, sofern noch brauchbar, wieder eingebaut. Zusätzlich würden rund 8400 Tonnen Neuschotter eingebracht und 5500 neue Betonschwellen verlegt. Bei den im Umbaubereich liegenden neun Bahnübergängen würden die Straßenbeläge erneuert, so der Bahn-Sprecher weiter. Die Bauarbeiten haben am 27. Mai 2011 begonnen und dauern noch bis 4. Juli 2011.

Dafür werden nach Auskunft des Sprechers rund zwei Millionen Euro investiert. Da für diese Baumaßnahme die Bahnstrecke Cham – Waldmünchen gesperrt ist, wird gleichzeitig auch die Brücke in Katzbach bei Geigant instand gesetzt. An der Brücke werden die Lager komplett getauscht, die Widerlager instand gesetzt sowie verschiedene kleinere Arbeiten ausgeführt. Dafür werden rund 95.000 Euro investiert. Die Regionalbahnen zwischen Cham und Waldmünchen werden wegen der Arbeiten noch bis Sonntag, 3. Juli 2011 durch Busse ersetzt. 
Bericht der Chamer Zeitung Ausgabe vom Samstag den 18. 6. 2011

© by Josef Ederer Katzbach 33, Juni 2011