^ nach ^ oben

logo

Verschiedene Probleme wie Löschwasserversorgung in den einzelnen Dörfern und Weilern sowie die finanzielle Situation und neue Löschgruppen wurde diskutiert. Siehe dazu nachfolgenden Bericht.

 

Protokoll der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Katzbach vom 9. 12. 1972

Zur Jahreshauptversammlung am 9. 12. 1972 im Gasthaus Streck waren die Mitglieder recht zahlreich erschienen. Anwesend waren als Gäste Bürgermeister Hubert Rückerl und Kommandant Renner aus Geigant.

Kommandant Reuter eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder. In seinen Ausführungen ging er auf die Probleme der Katzbacher Feuerwehr ein. Die Feuerlöschteiche seien mit Ausnahme des Katzbachers ziemlich schlecht beschaffen. Dies ist besonders bei dem in Kühnried der Fall.

Dort wird von Anwohnern sämtlicher Unrat abgelagert. Auch die Bildung einer neuen Löschgruppe aus den jüngeren Mitgliedern wurde besprochen. Über die finanzielle Lage (der Kassenbestand ist zum Jahresende ca. 500,-- DM (ca. 250 €) wurde eingehend diskutiert. Anschließend wurde beschlossen, den Jahresbeitrag von bisher 3,-- DM auf 6,-- DM zu erhöhen.

Kommandant Reuter übergab dann das Wort an Bürgermeister Rückerl aus Geigant. Der Bürgermeister bedankte sich für die Einladung und ging dann auf die einzelnen 
Probleme ein. Wegen der Feuerlöschteiche werde er mit dem Kreisbrandmeister einen Termin vereinbaren zur Besichtigung.

Er selbst spreche sich aber für den Bau von Zisternen aus was allerdings wegen finanzieller Schwierigkeiten in nächster Zeit nicht durchgeführt werden kann.

Kommandant Renner aus Geigant sprach dann über Rechte und Pflichten der Mitglieder. Das aktive Alter geht vom 18. bis 45. und das passive bis zum 65. Lebensjahr.

Anschließend wurden noch Ergänzungswahlen zur Vorstandschaft durchgeführt. Zu wählen waren 2 Beisitzer und der Schriftführer.

Als Beisitzer wurden Alois Wagner und Alois Mühlbauer junior und als Schriftführer Egid Bauer gewählt.

Protokollverfasser: Egid Bauer.

© by Josef Ederer Katzbach 33, Dez. 2005